Logo StüTzpunkt
 
 
 
 
Nordic Walking

Der Winter neigt sich dem Ende, die Sonne zeigt sich jeden Tag länger und jeder ist froh, wieder nach draußen zu können. Zeit auch um die guten Vorsätze endlich umzusetzen.
Der Winterspeck muss weg und um dabei zu bleiben sind Termine in der Gruppe eine gute Stütze. Nordic Walking ist eine Möglichkeit, schonend Ausdauersport zu betreiben, ist optimal für Jung und Alt und auch gerade für den Wiedereinstieg zum Sport geeignet.
Durch das regelmäßige Ausdauertraining wird der Stoffwechsel angeregt, und die Leistungsfähigkeit des Herzens, der Lunge und des Kreislaufs verbessert.
Runter von der Couch und auf in den Wald – in der Gruppe macht es noch mehr Spaß, sagen uns die Kursteilnehmer immer wieder. Die Kurse werden von Klaus Hauser, qualifizierter Nordic Walking Instructor, geleitet.

Die Kosten für den Kurs werden von den meisten Krankenkassen bezuschusst.

  • Tag: Mittwoch
  • Uhrzeit: 17:00 Uhr
  • Dauer: 6 x 1,5 Std.
  • Alter: jedes Alter
  • Anfänger und Fortgeschrittene


(Einzelkurse 1h auf Anfrage)

Medizinisches Fitnesstraining (MFT)

Medizinisches Fitnesstraining beim StüTzpunkt unterscheidet sich davon. Ihnen stehen qualifizierte und motivierte Physiotherapeuten nicht nur bei der Einführung, sondern auch darüber hinaus, immer wieder zur Verfügung. Für Sie wird, unter Berücksichtigung aller gesundheitlichen Aspekte, ein individueller Trainingsplan erstellt, der nach Bedarf angepasst wird um Sie weder zu über-, noch zu unterfordern. Das Alter spielt dabei keine Rolle, denn es ist nie zu früh oder zu spät sich um den eigenen Körper zu kümmern und es gibt für jeden die „richtige“ Übung. Die vereinbarten Termine helfen Ihnen dabei, kontinuierlich zu trainieren, denn nur so erreichen Sie das gewünschte Ziel – Fit im Kopf und Körper.

  • ab: Termin nach Absprache
  • Tag: täglich
  • Uhrzeit: während der Öffnungszeiten
  • Dauer: 1-2 Std.
  • Alter: jedes Alter
  • Anfänger und Fortgeschrittene

Rückenschule / Wirbelsäulengymnastik

Die Rückenschule enthält viele Elemente, die im Verlauf des Kurses aufeinander abgestimmt werden. So werden rückenschonende Verhaltensweisen im Alltag ebenso vermittelt wie Grundkenntnisse aus den Bereichen der Anatomie, Physiologie, Trainingslehre, Arbeitsplatzergonomie und Sport. Es werden aktive Erfahrungen im Bereich der Körperwahrnehmung, Stressbewältigung, funktionelle Gymnastik mit Dehn- und Mobilisations-, Stabilisations,- Koordinations- und Kräftigungsübungen vermittelt.

Die Kosten für den Kurs werden von den meisten Krankenkassen bezuschusst. Die  Techniker Krankenkasse übernimmt für ihre Versicherten 100 % der Kosten.

  • Dauer: 10 x 1,5 Std.
  • Alter: jedes Alter